Fränkische Vorfahren im Fokus – Januar 2015

Update: Inzwischen ist zusätzlich eine Fahrt nach München geplant.

———

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben eine „kleine Frage“ zu Ihren Vorfahren, wie sich widersprechende Geburtsnamen oder Lebensdaten?

Derartige Widersprüche lassen sich nur durch einen Archivbesuch aufklären, allerdings steht der Aufwand für Anreise und Recherche bei Einzelfragen oftmals in keinerlei Verhältnis zur gewonnenen Information.

Ich biete daher im Januar 2015 Sammelrecherchen an: Ich reise mit kleinen Anfragen mehrerer Kunden in mehrere bayerische Archive und liefere Ihnen die gewünschten Antworten – selbstverständlich werden die Recherchen wie immer vollständig dokumentiert und Sie erhalten einen ausführlichen Bericht.

Reisekosten fallen im Zuge dieser Sammelrecherchen natürlich nur anteilig an!

Im kommenden Januar 2015 werde ich mehrmals durch Nordbayern reisen, um für Sie Ahnenforschung zu betreiben.

Bisher sind bereits Fahrten zu den Diözesan-Archiven Würzburg (Bestände) und Bamberg (Bestände) geplant, sowie eine Recherche im Staatsarchiv Amberg (Bestände).

Selbstverständlich gilt auch hier das Schnupperangebot oder Ihr eigenes Preislimit.

Vorfahrensuche in Franken – frühzeitig vorreservieren!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.